Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen


 
Gemeinsamer europäischer 
Referenzrahmen für Sprachen

_______________________________________________________________

Das Deutsche Sprachdiplom (DSD) der KMK ist – im Rahmen des GER – 
wie folgt einzuordnen:


DSD der KMK, Stufe I


DSD der KMK, Stufe II


GER
/ Niveaustufe B 1


 GER / Niveaustufe C 1

Ausgehend von einem kommunikativ-handlungsorientierten Konzept des Lehrens und Lernens von Fremdsprachen beschreibt der GER umfassend Sprachwissen, Sprachfertigkeiten und Sprachanwendung auf drei Niveaustufen. Untergliedert sind diese drei Stufen in je zwei Unterniveaus:

A

Elementare
Sprachverwendung

B

Selbstständige Sprachverwendung

C

Kompetente Sprachverwendung

 

A 1

 

(Breakthrough)

 

A 2

 

(Waystage)

 

B 1

 

(Threshold)

 

B 2

 

(Vantage)

 

C 1

(Effective Operational Proficiency)

 

C 2

 

(Mastery)

           

Die drei Niveaustufen entsprechen in etwa der Grund-, Mittel- und Oberstufe gängiger Sprachkurse. Der GER ist jedoch kein Lernzielkatalog, sondern eine multi-funktionale Publikation, die eine umfassende Beschreibung gemeinsamer Referenzniveaus bietet.