Casa Alemana -  Niederenergiehaus

 
 

Exkursion Casa Alemana mit  IA und IB am 6.Mai 2011

Die Casa Alemana ist ein Niederenergiehaus in oekologischer Passivbauweise mit Solarstromversorgung. Genauso wurde aber bei der Gestaltung auf Design und Funktionalitaet geachtet. Konzipiert und gebaut wurde dieses Niederenergiehaus mit modernsten Baustoffen und Hightech-Solaranlage an der Technischen Universitaet Darmstadt. Dieses Projekthaus gewann sowohl einen internationalen Architektur- als auch Solarpreis. Nach einer 14 monatigen Reise durch fast alle Staaten Suedamerikas ist das Haus nun fuer 2 Wochen im Herzen der guatemaltekischen Hauptstadt zu bewundern. Auf besonders grosses Schuelerinteresse stiess die moderne Solaranlage, mit Solarpanels am Flachdach und an den Wandlamellen. Der produzierte Strom betreibt die gesamte Beleuchtung und auch alle stromsparenden Haushaltsgeraete. Diese Form der Solarstromproduktion waere auch fuer Guatemala eine interessante Alternative, da Sonneneinstrahlung ganzjaehrig hoch genug ist. Gleichzeitig koennte die Abhaengigkeit von teuer importierten Energierohstoffen reduziert werden. Die deutsche Industrie- und Handelskammer -als Initiator des Projektes- sieht deshalb auch in gesamt Lateinamerika grosses Zukunftspotential in der Bauwirtschaft fuer Hightech made in Germany.

Jakob Geissler

Information in der lokalen Presse:

27.04.2011

30.04.2011

03.05.2011

Fotos: Jakob Geissler


00_IMG_8852 01_IMG_8869 IMG_8843 IMG_8844 IMG_8845
IMG_8846 IMG_8848 IMG_8849 IMG_8850 IMG_8851
IMG_8853 IMG_8854 IMG_8855 IMG_8857 IMG_8858
IMG_8859 IMG_8860 IMG_8860a IMG_8861 IMG_8861a
IMG_8862 IMG_8863 IMG_8864 IMG_8865 IMG_8866
IMG_8867 IMG_8870 IMG_8871 IMG_8874 IMG_8875

Akt.: 10.05.2011