Endlich – wir haben ein Nest!


 

 Bei der letzten Exkursion dieses Schuljahres (17.10. 2003) gelang es einer Schülergruppe (IIIB) unter Begleitung von Frau Rinner und Herrn Ebner eine Bastardschildkröte (Parlama) bei der Eiablage zu beobachten. Da wir in dieser Nacht die ersten beim Nest waren, konnten wir die gesamte Ausbeute von 91 Eiern für uns beanspruchen, natürlich dem Tortugario spenden und gleich im Gehege vergraben. Des Weiteren schlüpften während unseres Aufenthaltes drei junge Schildkröten und wurden dem Meer übergeben. Somit konnten unsere Jungen und Mädchen nahezu den kompletten Entwicklungszyklus einer Meeresschildkröte mit eigenen Augen sehen und verfolgen. Das erfreut umso mehr, da alle Arten dieser wundervollen Tiere mehr oder weniger vom Aussterben bedroht sind.

Die Bilder zeigen alle wesentlichen Abschnitte dieser Ereignisse und auch den Enthusiasmus unserer Schüler. 

Dr. Michael Ebner

04 06 09 15
40 41 43 45
57 58 59 86